Lisa Logo durchsichtig
   Leuchtsegel   |    Malerei   |    Eiben -Amulette -Einhandruten -Runen   |    Papierschmuck   |    Didgeridookurse - & Klangmassage   |    Butoh   |    Aktuelles   | 
Didgeridoo - und Butohperformance  |  Butoh zur "Kunst in der Stadt"  |  Butoh im Eibenwald  |  Butoh in ev. Kirche  |  Butoh in Fabrik  | 
P1010075

Home

Aktuelles

Terminübersicht

Viita & Referenzen

Presse

Links

Kontakt & Impressum



Lisa Manhuru
Kirchweg 6
D-82418 Hofheim

+49(0)8847/6999921
+49(0)151 236 429 52  

info@manhuru.de

 

Butoh Tanz in der Gaertnerei Staudenspatz

Butoh im Lichtkreis_2960

Butoh im Lichtkreis_2965

Butoh im Lichtkreis_2969

Butoh im Lichtkreis_2971

Butoh im Lichtkreis_2975

Butoh im Lichtkreis_2977

Butoh im Lichtkreis_2978

Butoh im Lichtkreis_2980

Butoh im Lichtkreis_2987

Butoh im Lichtkreis_2991

Butoh im Lichtkreis_2994

Butoh im Lichtkreis_2995

Butoh im Lichtkreis_2997

Butoh im Lichtkreis_2999

Butoh im Lichtkreis_3000

Butoh im Lichtkreis_3001

Butoh im Lichtkreis_3006

Butoh im Lichtkreis_3007

Butoh im Lichtkreis_3009

Butoh im Lichtkreis_3012_kl

Butoh im Lichtkreis_3016

Mutter Natur im ständigen Wandel
Didgeridoo- und Butohtanz Performance in der Gärtnerei Stauden Spatz mit MonaLisa&Claudia am 30. Juni 2012

Musik: Mona Mülle- Kähler und Claudia Richter ( Didgeridoo)
Choreographie und Tanz: Lisa Manhuru
Butoh im Lichtkreis_3025

Technik: Johannes
Ort der Veranstaltung: Gärtnerei Stauden Spatz am Kreilhof in Oberhausen
http://www.gaertnerei-staudenspatz.de
Foto: Brigitte Gronau

Meinen ganz grossen Dank an Brigitte Gronau, sie ist eine Zauberin in Sachen Fotografie. Ihre Art zu fotografieren ist von Leidenschaft und Hingabe geprägt, sowie mit der Begabung in jeder Situation das Besondere zu sehen. Und so schafft sie es, Momente fotografisch festzuhalten, die einen ganz besonderen Zauber beinhalten.
Wer Brigitte Gronau als Fotografin engagieren möchte, oder an Ihren Arbeiten interessiert ist, klickt einfach auf folgenden Link:
http://www.fotogronau.de/portrait_brigitte.htm

Anlässlich des alljährlichen Kunsthandwerker Marktes in der Gärtnerei Stauden Spatz gab es dieses Jahr eine Erstaufführung mit Live-Musik und Tanz zum Thema:

 “MUTTER NATUR IM STÄNDIGEN WANDEL”

Vielleicht schlummert in jedem Samenkorn schon eine Art Lebensplan und dieser erfüllt sich durch die vollkommene Entwicklung seiner / ihrer Art, bis hin zum Loslassen und Absterben, um sich wieder in den Kreislauf der stetigen Veränderung hinzugeben.

Wenn man nun die Idee eines Menschen mit dem Samenkorn in der Erde vergleicht, vielleicht ist dann unser Körper die Erde und unser Geist das Universum, liegt es nicht an uns, die Idee zum keimen, wachsen, erblühen und sich auf fruchtbare Weise zu vermehren um dann aber auch wieder loszulassen?