Lisa Logo durchsichtig
   Leuchtsegel   |    Malerei   |    Eiben -Amulette -Einhandruten -Runen   |    Papierschmuck   |    Didgeridookurse - & Klangmassage   |    Butoh   |    Aktuelles   | 
Didgeridooklangmassage  |  Klangmeditation  |  Imaginationsreise  |  Informationen  |  Persönlicher Weg  | 
P1010075

Home

Aktuelles

Terminübersicht

Viita & Referenzen

Presse

Links

Kontakt & Impressum



Lisa Manhuru
Kirchweg 6
D-82418 Hofheim

+49(0)8847/6999921
+49(0)151 236 429 52  

info@manhuru.de

 

Didgeridoo - Klangmassage

Didgeridoo- Klangmassage “Heilvolle Klänge für Körper, Seele, Geist” 

Das tönende Holzrohr ist im herkömmliche Sinne bei den Aborigenes ein sakrales Objekt, das sie bei Zeremonien benutzen.
Es wird vor allem zur Behandlung der Seele (feinstofflichen Körper) eingesetzt. Jede Krankheit oder Unwohlsein zeigt ein aus dem Gleichgewicht geratenes Energiefeld an.

Die Aborigenes erzählen, dass das Didgeridoo die Stimme der Mutter Erde sei, welche mit ihrer geheimnisvollem und liebevollen Umarmung die Krankheit in sich aufnimmt und den Menschen wieder in einem gesunden Zustand freigibt.

Seit einigen Jahren setze ich das Didgeridoo zur Klangmassage mit einer eigens dafür konstruierten Klangliege (siehe Foto) bei körperlichen Beschwerden sowie Erschöpfungszustände mit Erfolg ein. Der Resonanzraum der Liege verstärkt die Schwingungen des Didgeridoos um ein Vielfaches, wodurch die Vibrationen auf den Klienten ganzheitlich übertragen werden und noch lange nach wirken.
Klangschalen, Gong und Oceandrum werden bei Bedarf mit eingesetzt.



Wirkung auf Körper, Seele, Geist :Wepfoto

> Steigert die Vitalität und belebt bei Erschöpfungszustände,
> Entspannt und wirkt ausgleichend bei Schlafstörungen,
> Stärkt die Durchblutung und kann zur Auflösung der Schmerzen bei
  Gelenkbeschwerden führen.
> Regt durch die Vibration den Knochenwachstum bei Knochenschwund an
> Setzt Impulse durch tiefgreifende Erfahrung im imaginären Bereich,
> Gibt einem das Gefühl von Geborgenheit und Urvertrauen,
> Körper, Seele und Geist pulsiert noch lange Zeit nach.


Zu erst entsteht ein wohliges warmes und entspannendes Körpergefühl. Durch meine bisherigen Erfahrungen stellte sich heraus, dass nach kurzer Zeit die Atmung im Bauchbereich sichtbar wird, was zur Folge hat, dass eine tiefe Entspannung stattfindet. Die Klienten welche unter körperlichen Beschwerden leiden, merken genau bis wohin sich die Schwingung ausbreitet und an welchen Stellen die Vibration ausbleibt. Durch die lange Spielzeit in die Klangliege kann sich der Körper und der Geist ausreichend entspannen und gleichzeitig öffnen.
Anschliessend wird das Didgeridoo direkt an Stellen aufgesetzt, welche blockiert sind oder schmerzen.
Oft weist dieser Bereich beim direkten Bespielen erhöhte Temperatur auf, oder die Vibration ist erst mal durchdringend spürbar.
Erfahrungsgemäss können beim Bespielen von schmerzhaften Körperteilen, Emotionen auftauchen....zB.: über Träume, oder eine unangenehme Situation taucht in der Erinnerung auf, welche vielleicht zu dieser Störquelle geführt hat. Nichts macht sich im Körper als Schmerz bemerkbar, ohne dass nicht vorab ein seelisches Ereignis  stattgefunden hat, welche nicht verarbeitet werden konnte.

Klangutschein1 für WepEine Klangmassage mit Vor- und Nachgespräch dauert je nach Beschwerden und Anliegen ca. 60 bis 90 Min.
Kosten: 60 Min. 75,00 Euro, Vergünstigung nach Absprache.
Gerne stelle ich Ihnen auch einen Geschenkgutschein für Ihre Freunde oder Verwandte aus.



Termine nach telefonischer Vereinbarung!

Ich freue mich auf Ihren Anruf und beantworte gerne Ihre Fragen.









Einige Fallbeispiele:

Weiblich, 55 Jahre, Lehrerin
Beschwerden: seit Wochen starke Hüftbeschwerden auf der linken Seite .
Spieldauer: ca. eine Stunde. Didgeridoo dicht über dem Körper gespielt.
Beschreibung mit ihren Worten: Es war als würde der Ton in das Gewebe eindringen und wie bei einer OP um den Knochen herum kreisen. Ich habe die Störstelle sehr deutlich und konkret gespürt, bis der Schmerz nachliess. Seither hatte sie keine Hüftbeschwerden mehr.

Weiblich, 43 Jahre, Heilpraktikerin, keine körperlichen Beschwerden
Tiefe Entspannung nach ca. 5 Min, der Ton wurde im Beckenbereich sehr stark aufgenommen und wirkte wohltuend. Sie konnte nach einiger Zeit den Körper von innen sehen, wie in einem Klangmusterbild.
Knochenbrüche, die lange zurück liegen, beobachtete sie, wie der Ton um den Bruch gekreist ist. Verstärkte Vibration in dieser Gegend
( warmes Pulsieren)
Schlagworte: Urvertrauen, zurück zu den eigenen Wurzel, tiefe Entspannung, Teil eines grossen Ganzen, Zellen in Resonanz mit dem Klang. Nach der Massage hatte sie ein grosses Wohlbefinden.

Weiblich, 57 Jahre, Therapeutin, keine körperlichen Beschwerden, seelisch aus dem Gleichgewicht.
Nach kurzer Spielzeit erlebte sie aus der Kindheit ein schwerwiegendes Erlebnis. Es traten Schmerzen im linken Oberschenkel auf und Bilder aus ihrer Kindheit. Die Schmerzgegend wurde heiss, und durch das innere Erlebnis konnte sie ihre Emotionen fliessen lassen. Nach ca. 1 ½ Stunden Didgeridoo-Massage hatte sich der Schmerz aufgelöst, ein angenehmes warmes pulsieren im Oberschenkel machte sich breit und dehnte sich bis zu den Füssen und nach oben bis in den Brustbereich aus.

Weiblich, 37 Jahre, Projektleiterin für Audioführungen. Krankheitsbild: Bandscheibenvorfall L5, Meniskus OP, starke Knorpelschäden, Artrose und Knochenmarksödeme, Verspannung im Magen Darm Bereich.
Sie bekam im zwei Tagesrhythmus drei mal Didgeridoo-Massage.
Erste Behandlung: Tiefe Entspannung im Rücken und Bauchgegend, auftretende Schmerzen im Schulterbereich, heisses Knie.
Einen Tag später: sie stellte grössere Beweglichkeit im Becken und Schulterbereich fest, schmerzfreieres Knie.
Zweite Behandlung: wiederum heisses Knie, Bauchgegend und Wirbelsäule starkes Pochen ( verstärkte Durchblutung, begleitet von einem traumatischem Erlebnis.
Einen Tag später: gute Verdauung, schmerzfreiere Beweglichkeit, grössere Vitalität.
Dritte Behandlung: Entspannung in den Schultern, Knie wurde nur noch warm, wohltuende Vibration im Becken und der Wirbelsäule entlang.
Einen Tag später: insgesamt spürt sie eine wesentliche Besserung ihrer gesamten Körperkondition, fühlt sich beweglicher und weicher, ihre Verdauung ist optimal, das Knie ist trotz grosser Beanspruchung frei von schmerzhaften Schwellungen.