Lisa Logo durchsichtig
   Leuchtsegel   |    Malerei   |    Eiben -Amulette -Einhandruten -Runen   |    Papierschmuck   |    Didgeridookurse & Klangmassage   |    Butoh   |    Aktuelles   |    Vita   |    Links   | 
über Butoh  |  Workshops  |  Performance  |  Butoh-Filme  | 
P1010075

Home

Kontakt & Impressum


Datenschutzerklärung

Lisa Manhuru
Kirchweg 6
D-82418 Hofheim

+49(0)8847/6999921
+49(0)151 236 429 52
  
info@manhuru.de
 

Butoh-Workshops 2020

Grafik12

start

über butoh

workshops

performance

filme

Weilheim “ Erwachen” Workshop für Frauen 4. April von 14 - 20.00 Uhr. 
Fällt aus!

Weilheim “offene Abende” Beginn 7. April jeden 1 und 3. Dienstagabend im Monat.
Die Termine im April fallen aus!

Weilheim “ Butoh-Projektgruppe” Beginn 14. April, jeden 2. und 3. Dienstagabend im Monat
Die Termine im April fallen aus!

Weilheim “ Die rote Göttin” Workshop für Frauen im Freien, 20. Juni von 10 - 18.00 Uhr

Indersdorf “Im Garten der Seele” Workshop für Frauen, 8. August von 10 -18.00 Uhr

ButohKurs “Erwachen” Fällt aus!
017
Wer oder was möchte in uns erwachen?
In der Natur beginnt der schlafende Samen zu keimen. Auch wir verspüren diesen Drang und beziehen an diesem Nachmittag die Kraft der Natur mit ein. Den Blick auf unser Innerstes gerichtet, atmen wir und lassen Bilder in uns entstehen.
Behutsam nähern wir uns dem keimenden Sprössling. Vielleicht liegt dieser Samen noch still unter der Erde, oder er streckt bereits seine Fühler über die Erde hinaus.
Zögernd, vibrierend, schräg, witzig, lieblich, weich, verzerrt, mühsam.... was auch immer unser Körper mitteilen möchte, wir sind ihm ganz nah.
Butoh öffnet einen Raum, der den Moment und die Ewigkeit in sich vereint, Zeit in Zeitlosigkeit verwandelt, die Seele atmen lässt und den eigenen Bewegungen neuen Ausdruck verleiht. Ein Nachmittag, an dem wir aus dem Alltag treten und eintauchen in den Samen unseres Seins.
Inhalt: aufwärmende Körperübungen, Slow Walk, Atmen und Gehen, Erweiterung der Gesichtsmimik und Körpersprache, innere Bilder in Bewegung umsetzten, neue Ausdrucksformen entdecken.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, geht es nur mit Voranmeldung per Telefon oder Mail.
Ort: Atelier Frank Fischer, Obere Stadt 8, 82362 Weilheim
Zeit: Sa. 04. April von 14.00 - 20.00 Uhr,
Mitbringen: bequeme Kleidung, Decke oder Isomatte
Kosten: 50,-
Anmeldung: Lisa Manhuru, Tel: 08847/6999921, Mail: info@manhuru.de



ButohTanz offene Abende, die Termine im April fallen aus
Butoh Atelier 4 Auswahl (30 von 61)
Beginn Di. 07. April 2020
im Atelier Frank Fischer, in Weilheim
weitere Termine: jeden 1. und 3. Dienstag im Monat
7. April, 21. April, 5 .Mai,  19. Mai , 2. Juni, 16 .Juni, 7. Juli, 21. Juli jeweils von 19.30 -21.00 Uhr

Jeder von uns hat Schattenseiten und die gehören zu uns wie die Nacht zum Tag. Der ButohTanz schenkt jedem von uns die Möglichkeit diese Schattenwesen kennenzulernen und ihnen einen Raum zu bieten. Das Wunderbare und Schöne daran ist, dass diese Schattenwesen, so hässlich und monsterhaft sie wirken, auch liebenswerte Wesen sind. Es ist als ob sich eine Ästhetik im Abnormen befindet. Oder durch die körperliche Hingabe an abnorme Wesen, verwandelt sich unser eigenes bisheriges Empfinden von schön und skurril.
Die offenen Abende geben Raum und Zeit sich vollkommen aus dem Alltag zu klinken und sich in eine völlig andere Welt zu begeben, den ver-rückten Teil in sich kennenzulernen und über die eigene Moral zu stolpern. Butoh erweitert über die Körpersprache den Horizont . Witzig, schräg, kurios, schwer- fällig, leicht wie eine Feder, feurig, hässlich, alles darf sein. So befreien wir unser Seele von den Stricken des Alltags, wobei wir diese Befreiung mit in den Alltag nehmen.
Ich finde, das ButohTanz weit über den Verstand hinausgeht, Butoh will sich nicht begreifen lassen. Butoh lebt aus dem Moment, beschreiben lässt er sich auch nicht wirklich, man muss ihn selbst erleben. Butoh weist keine Grenzen oder Stilrichtungen auf, Butoh ist wie das Leben selbst in all seiner Vielfalt, jedoch frei von Wertung. Jede/r ist ein/e Tänzer/in ob jung oder alt.
Ich lade diejenigen ein, welche Lust verspüren, Bewegungen unkonventioneller Art zu folgen.
Inhalt: aufwärmende Körperübungen, Slow Walk, Gesichts- mimik erweitern, innere Bilder in Bewegung umsetzten, Butoh-Kontaktimprovisation, neue Ausdrucksformen spiel- erisch entdecken.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, geht es nur mit Voranmeldung per Telefon oder Mail.
Ort: Atelier Frank Fischer, Obere Stadt 8, 82362 Weilheim
Zeit: jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.30 - 21.00 Uhr,
Mitbringen: bequeme Kleidung, Decke oder Isomatte
Kosten: Probestunde 10,-   Einzeltermin 20,-   Achterkarte 130,-
Anmeldung: Lisa Manhuru, Tel: 08847/6999921, Mail: info@manhuru.de



Butoh- Projektgruppe die Termine im April fallen aus
Projektgruppe)Beginn: ab Dienstag  14. April  jeden 2. und 4. Dienstagabend
weitere Termine: 14. April, 28 April, 12 .Mai,  26. Mai, 9., Juni, 23.Juni, 14.Juli, 28. Juli
Nach den Sommerferien geht es sicher weiter, jedoch stehen die Termine noch nicht fest
Eine Butoh-Projektgruppe liegt mir schon lange am Herzen, jetzt ist es endlich soweit. Frank Fischer stellt dafür sein Atelier zur Verfügung.
Meine Vorstellung ist, dass jede/r sich einbringt. Es geht um Austausch von Befindlichkeiten, Themen die gerade anstehen, innere Reisen, Träume und Seelenlandschaften.
Eine Forschungsreise in den Garten der Seele; Schattenwelten mit dem Körper malen, groteske, kuriose und archetypischen Figuren lebendig werden lassen , verborgene Wesen erwecken, wilde und ungezähmte Anteile durch Bewegung erforschen.
Butoh, der Tanz der Schatten oder auch der Tanz der Seele.
Dieses Treffen wendet sich an Butoh-Erfahrene und findet alle 14 Tage im Atelier Frank Fischer statt. Je nach Wetterlage auch das eine oder andere Mal in der Natur.
Wer sich davon angesprochen fühlt, setzt sich am besten mit mir telefonisch in Verbindung.

Kosten: Es fallen lediglich die Raumnutzungskosten an, die wir untereinander aufteilen.
Ort: Atelier Frank Fischer, Obere Stadt 8, 82362 Weilheim
Zeit: jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.30 - 21.00 Uhr,
Mitbringen: bequeme Kleidung, Decke oder Isomatte
Anmeldung: Tel.: 08847/6999921 oder 015123642952



Butohtanzkurs“ die rote Göttin”
Befreiung1
Workshop für Frauen im Freien am 20. Juni 2020
Mit dem Beginn des Sommeranfangs nehmen wir den Faden der roten Göttin auf. Von den drei Nornen ausgehend (altnordischen Mythologie, auch Schicksals- weberinnen genannt) ist Werdandi die Göttin der Gegenwart, die rote Göttin, Lebensspenderin, die Un- berechenbare, Fruchtbarkeitsgöttin, Göttin der Sexualität, Sinnlichkeit, Spiel und Lebenslust.
Mit einer schamanischen Reise begeben wir uns in die untere Welt und rufen Werdandi. Mit sinnlicher Wachsamkeit folgen wir dem Faden in die Gegenwart. Über unsere Füsse sehen, fühlen und atmen wir uns in die Erde. Die Bewegungen des Körpers, Ausdruck und Mimik entstehen durch das Erkunden der Füsse. Der Moment ist gefragt, es gibt keine Richtig oder Falsch. Grotesk, verspielt, stolpernd, holprig, grazil, alt, jung verkrüppelt, verrückt, schwebend, all diese Eigenschaften sind vielfältige Formen des Seins. Wir spielen mit diesen Eigenschaften und erweitern unsere Möglichkeiten und werden frei von Urteilen und Beschränkungen.
Inhalt des Nachmittags:
Aufwärmübungen, slow motion, Gesichtsmimik, Spannungen in den verschiedensten Körperteilen aufbauen und halten, sich von einem Faden ziehen lassen, das Hinfallen und Aufstehen üben, usw. All diese Übungen erweitern unseren Bewegungsausdruck und wird ein Teil des Workshops sein.
Anschliessend eine schamanische Reise begleitet mit einer Rahmentrommel übergehend in eine Tanzimprovisation der roten Göttin in uns.
Zum Abschluss gemeinsamer Austausch.
Treffpunkt: In der Au in Weilheim am Steinkreis, bei Regen findet der Workshop im Atelier Frank, Weilheim statt.
Zeit: 20. Juni 2020, Sa. 10.00 - 18.00 Uhr,
Mitbringen: bequeme und wetterbedingte Kleidung, Decke und Isomatte, Essen für gemeinsames Picknick
Kosten: 80,- €
Anmeldung: Lisa Manhuru, Tel: 08847/6999921, Mail: info@manhuru.de



Butohtanzkurs“ Im Garten der Seele” auf Hof Rosenrot
Butoh im Lichtkreis_2996
Workshop für Frauen am 08. August 2020
Ein Sommertag um im dem eigenen Garten der Seele zu wandeln.
Eine Einladung sich aus dem eigenen Gedankenkarussell heraus zu tanzen, Alltagszwänge über Bord werfen und sich selbst begegnen, wahrnehmen und atmen.
Slow walk ist einer der Hauptmerkmale beim Butoh. Allein das Praktizieren vom Slow walk, öffnet ein Fenster zu einer anderen Zeit-Raum Qualität. Es ist als würde sich der Körper an etwas erinnern, das mit Worten nicht zu beschreiben ist, man kann es nur selbst erleben.
Mit sanften Dehn- und Atemübungen bereiten wir den Körper auf seine Reise vor. Die in Gedanken gefangene Körpersprache weiten wir aus. Der ButohTanz lässt uns verstehen, das alles nur im Kopf stattfindet. Wenn man den Körper auffordert sich über die eigen konventionellen Bilder hinauszubewegen hat dies eine enorme Wirkung auf die Gedanken und es macht so richtig Spass. Witzig, schräg, kurios, schwerfällig, leichtfüssig, feurig, anmutig, skurril, entrückt, bewegt und starr, alles ist möglich und gibt uns ein grösseres Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten. Dabei kann man neue Seiten an sich kennenlernen und fühlt sich befreit von den engen Fesseln des Alltäglichen. Butoh ist ein Tanz auf der Brücke zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein.
Am Nachmittag werden wir eine ca. 20 min. Reise in unseren eigenen inneren Garten auf schamanische Weise unternehmen, begleitet von einer Rahmentrommel.
Danach begeben wir uns übergangslos mit der Sprache des Körpers in unseren Zaubergarten. Keine Angst, jeder Körper hat seine ganz eigene Sprache und hier geht es nicht um Leistung und Können sondern einzig und allein um Hingabe.
Butoh geht weit über den Verstand hinausgeht, Butoh will sich nicht begreifen lassen. Butoh lebt aus dem Moment, beschreiben lässt er sich auch nicht wirklich, man muss ihn selbst erleben. Butoh weist keine Grenzen oder Stilrichtungen auf, Butoh ist wie das Leben selbst in all seiner Vielfalt, jedoch frei von Wertung.
Jede/r ist ein/e Tänzer/in ob jung oder alt.
Ich lade diejenigen ein, welche Lust verspüren den inneren Garten zu erforschen.
Inhalt: aufwärmende Körperübungen, Slow Walk, Gesichtsmimik, innere Bilder in Bewegung umsetzten, Butoh- Kontaktimprovisation, neue Ausdrucksformen spielerisch entdecken.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, geht es nur mit Voranmeldung per Telefon oder Mail.
Ort: Hof Rosenrot, Weyhern 4, 85229 Markt Indersdorf, http://www.hof-rosenrot.de/Veranstaltung.html
Zeit: Sa. 08. August von 10.00 - 18.00 Uhr,
Mitbringen: bequeme Kleidung, Decke oder Isomatte,
Kosten: 80,-
Anmeldung: Lisa Manhuru, Tel: 08847/6999921, Mail: info@manhuru.de / www.manhuru.de