Schamanische Klangreise

Schamanische Reise

Was ist Schamanismus oder eine schamanische Reise?
Ich zitiere einen Satz von Tom Cowan, der für mein Verständnis von “Schamanismus” am besten aufzeigt!

Schamanismus ist der beabsichtigte Versuch, enge und dauerhafte Beziehungen zu persönlichen Hilfsgeistern herzustellen, indem man die alltägliche Wirklichkeit bewusst verlässt und in die Nichtalltäglichen Bereiche der geistigen Welt reist.

Die schamanistische Sichtweise besteht darin, dass es unsichtbare Welten des Geistes gibt, die jenseits der materiellen Welt liegt. Die bekannteste Methode innerhalb dieses Feldes ist die schamanische Reise.
Es gibt verschiedene Methoden um mit den Hilfsgeistern Kontakt aufzunehmen. Die wohl gängigste Methode ist eine innerer Reise in Begleitung mit einer rhythmisch angeschlagenen Rahmen Trommel ca. 20 min. lang.



In meinen Sitzungen benutze ich die Rahmentrommel oder das Didgeridoo. Beide Instrumente führen willentlich eine Veränderung der Bewusstseinsebene herbei, in der es möglich ist sich auf eine imaginäre Reise zu begeben.
Zu Beginn dieser inneren Reise spreche ich mit dir den genauen Ablauf durch.
Für gewöhnlich beginnt eine Reise in die untere Welt. Hier stellt man sich einen Eingang in der Erde vor, den man im besten Fall schon mal gesehen hat. Dies kann z.B.: ein Fuchsloch eine Höhle oder ein Maulwurfsloch sein. Hier fängt dein Weg an um hinabzusteigen in die untere Welt ( Unterbewusstsein) Ich werde dich dabei mit meinem Krafttier – eine Rabin – in achtsamer Weise begleiten.
Wenn ein Krafttier oder Kraftwesen sich drei mal auf dieser Reise zeigt, ist es ein deutliches Zeichen das es mit dir in Verbindung treten will.
Sie können Ratgeber, Schutzgeister oder Lehrmeister sein.
Als ich bei meiner ersten Reise dem Raben begegnet bin, wusste ich noch nicht viel über diese Tiere.
Doch ab dieser inneren Begegnung veränderte sich meine Wahrnehmung in der realen Welt zu den Raben und Krähenvögel. Höre ich den Ruf eines Raben, hat es nun eine wichtige Bedeutung für mich.’

Sie begegnen dir in Träumen oder plötzlich denkst du im Alltag an dein Krafttier. Sie suchen deine Aufmerksamkeit um dir zur Seite zu stehen, was immer gerade anliegt.
Es ist ein wirklich erhebendes und wahrhaft reiches Gefühl, zu wissen, dass man von Krafttieren – Kraftwesen umgeben ist.

Eine schamanische Reise dauert ca. eine halbe Stunde. Mit Vor – und Nachgespräch und ein kleines Eingangsritual muss man mit ca. 60 – 90 Minuten rechnen.
Für den Ausgleich berechne ich 80 €.